10 Dinge, die man auf dem Weihnachtsmarkt nicht verpassen darf

Endlich wieder Weihnachtsmarkt. Weihnachtsmarkt ist nur einmal im Jahr. Wie Sylt. Oder Bali. Oder L√∂wenmarkt Weilimdorf. Wir wissen, was ihr nicht verpassen d√ľrft.

1. Traditionelles Er√∂ffnungsschwimmen auf Crack durch den Gl√ľhweink√ľbel
2. Friendly (Feuerwurst) Fire (jeden Donnerstag und Sonntag ab 18 Uhr mit zwei oder mehr Partnern Ihrer Wahl an jedem Stand)

3. G-Klasse-Rennen durch den Markt (Achtung! Neuer Rundkurs dieses Jahr, Startpunkt Sansibar bei den Goldenen Gondeln, dann einmal kreuz und quer durch, egal)
4. Neu 2020: E-Scooter weitwerfen auf den Rathaustreppen (jeden Tag ab 17 Uhr, Sieger bekommt einen Gl√ľhweinbecher-Tattoo umsonst)

5. Metallica Karaoke beim Wilhelmer (jeden Samstag, 20 Uhr)
6. Wer baut den höchsten Chanel-Taschen-Turm? (jeden Tag 16 Uhr vor dem LV Store)

7. Pansche Pansche Kuchen: Wer panscht am besten? 23.12., ab 12 Uhr (Abschlussevent!)
8. Leckeres Meth kochen: Jeden Montag ab 14 Uhr am Schillerplatz

9. Podiumsdiskussion Sozialismus vs Kapitalismus: Wer feiert geiler Weihnachten? (Auf dem Podium: uwebogen‚ĄĘ, Eric Gauthier, Kings Club Laura und √Ąffle & Pferdle, bei der Stiftskirche und vor dem Vertikalpass-B√ľro)
10. Traditioneller 100-Meter Lauf zum WC (jeden Tag, viertelst√ľndlich)

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.