Jay and Silent Bob Reboot

Es kommt wirklich alles zurück, sogar die Jahrhundertkiffer Jay & Silent Bob. God bless the 90er und die Bong.

The stoner icons who first hit the screen 25 years ago in CLERKS are back! When Jay and Silent Bob discover that Hollywood is rebooting an old movie based on them, the clueless duo embark on another cross-country mission to stop it all over again!

4 Comments

  • Paul Kersey sagt:

    Ich denke, der einzige Grund, warum Kevin Smith “Jay and Silent Bob Reboot” gemacht hat und “Clerks 3” macht, ist, dass ohne die tiefen Taschen seines ehemaligen Freundes Harvey Weinstein die einzigen Filme, die er finanzieren kann, Filme sind, die ihn ansprechen Kernpublikum … diese Hardcore-Fans, die in den 90ern stecken und die Charaktere Jay und Silent Bob lieben. Nach zahlreichen gescheiterten Versuchen des Mainstream-Filmemachens in den Jahren nach “Chasing Amy” im Jahr 1997 wurde ihm klar, dass er im Filmgeschäft nur dann Geld verdienen konnte, wenn er weiterhin Filme mit Jay und Silent Bob und anderen Charakteren drehte von seinem sogenannten “View Askewniverse”. Alle seine Versuche, Filme außerhalb von “View Askewniverse” (“Jersey Girl” und “Cop-Out”) zu drehen, waren kritisch und scheiterten an den Kinokassen. Alles in allem hat Smith das große Glück, auf das Jay and Silent Bob-Franchise zurückgreifen zu können. Die meisten Regisseure seines mittelmäßigen Talents hätten einen anderen Weg finden müssen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

  • martin sagt:

    Danke Paul für diese ausführliche Erörterung der Sachlage.

  • stadtteil sagt:

    @martin
    wo ist der ‘danke’ button?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.