Moped Rider

Klappentext mobile.de

The Hoff is back: In „Moped Rider“ geht David Hasselhoff fĂŒr mobile.de erneut auf Verbrecherjagd! Im humorvollen Online-Video von Deutschlands grĂ¶ĂŸtem Fahrzeugmarkt, das im Stil der 80er Jahre gedreht wurde, tritt Hasselhoff in Cowboyboots und Lederjacke fĂŒr das Gute ein und gegen das Böse an.

Sein Fahrzeug? Ein Begleiter, der vielen bekannt vorkommen dĂŒrfte: schwarz, intelligent, digital, redefreudig und wandlungsfĂ€hig – nur diesmal leider hoffnungslos untermotorisiert. Das Mofa des „Moped Rider“ bringt es auf höchstens 25 km/h. Damit begibt sich The Hoff auf die langsamste Verfolgungsjagd aller Zeiten.

David Hasselhoff gibt wie gewohnt alles, um die ÜbeltĂ€ter zu schnappen, doch mit diesem GefĂ€hrt sind auch The Hoff Grenzen gesetzt. Wie aus den 80ern gewohnt versucht David Hasselhoff mit einem letzten Manöver die Verbrecher zu stellen. Spoiler: mit einem Moped endet das etwas anders als erhofft. Ganz klar: falsches Fahrzeug! Wie Hasselhoff in „Moped Rider“ geht es ĂŒbrigens dem Großteil der Deutschen (82 %). Sie können sich ein Leben ohne eigenes Auto nicht vorstellen, fahren aber manchmal das falsche gefĂ€hrt fĂŒr ihr Leben oder die Situation.

Die Lösung fĂŒr The Hoff und alle anderen Autosuchenden: mobile.de! So klappt‘s mit der Verbrecherjagd, dem Pendeln oder dem Großeinkauf oder … Dabei können Autofahrer auf Deutschlands grĂ¶ĂŸtem Fahrzeugmarkt ĂŒbrigens auch automobile Exoten finden, die den sprechenden Schlitten von einst lĂ€ngst ĂŒberholt haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.