Benzin abfackeln für den guten Zweck

349 Motorrad- und Rollerfahrer beim Distinguished Gentleman’s Ride in Stuttgart – am Sonntag brannte die Luft nicht nur über dem Wasen. Klingt aber schlimmer als es war, denn bei dem alljährlichen Charity Run handelt es sich um eine sehr gesittete Veranstaltung. Damen und Herren im schicken Zwirn trafen sich am Römerkastell, um dann gemeinsam eine gemütliche Runde über Burgholzhof und die Theo sowie (natürlich) Fernsehturm bis zum Mercedes-Museum zu drehen.

Am selben Tag taten weltweit Zehntausende Ähnliches. Der Grund für den Aktionstag: Geld sammeln für die Prostatakrebs-Forschung und überhaupt das Thema Männergesundheit promoten. Allein in Stuttgart kamen durch die Teilnehmergebühren und Spenden mehr als 12.500 Euro zusammen. Unser Gastautor und Motorrad-Botschafter jaytext rollerte (wie schon 2016) als “embedded photographer” mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.