Spring Games Stuttgart

Tischtennis geht immer, und wenn man sich in der Stadt umsieht, wo an vielen (Gastro)-Plätzen Tischtennisplatten rumstehen (Kottan, Tatti, White Noise etc), dann ist der Sport wohl auch nicht so schnell totzukriegen.

Massive Töne- und Kolchose-Gründungsmitglied Wasi veranstaltet schon seit einigen Jahren sehr erfolgreich das Tischtennis-Turnier Spring Games in seiner Wahlheimat Heidelberg – dort ist der Event längst eine feste Institution in der Musik- und Kulturszene.

In diesem Jahr findet die Spring Games zum ersten Mal am Sa 20. und So 21. Juli auch in Stuttgart statt, integriert im Rahmen der zweiten Auflage von Stuttgart am Meer am Stadtpalais (standesgemäß wieder mit Surfwelle und Stadtdschungel).

Obwohl Wasi betont, dass es kein Profiturnier ist und jeder, der Lust hat, ein Team anmelden kann, klingen die Rahmenbedingungen amtlich:

Auf 12 originalen ITTF Wettkampfplatten werden am Samstagmorgen des 20. Juli um 12:30 Uhr die Spiele angepfiffen. Mitmachen kann Jede und Jeder, ab 16 Jahre. Gespielt wird im Team, von mindestens 2 maximal 4 Personen.

In überkreuzten Doppelmatches spielen die Teams auf zwei Gewinnsätzen bis 11 Punkte in den Gruppenspielen, sowie auf drei Gewinnsätze in den Begegnungen der zweiten Runde.

Musik kommt am Samstag von Emilio, Dirty Daniela, Soulmade & Mista izm und Thelonios Coltrane und am Sonntag von DJ Friction, Territory Sound und Radio Fresko.

Wer Bock hat: Es werden noch Teams gesucht! Hier kann man sich anmelden.

Spring Games Stuttgart
Sa 20.7.19, 11.30 Uhr bis 21.30 Uhr
So 21.7.19, 11.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Stadtpalais Stuttgart
www.springgames.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.