Motown-Bass visualisiert

Einer der grĂ¶ĂŸten Momente in meinem Leben war vor zwei Jahren, als ich mit Kumpel TKZ und 15 wildfremden Leuten in Detroit im Motown Museum im Studio 1 stand und wir zusammen “Ain’t No Mountain High Enough” gesungen haben. Aber das ist eine andere Geschichte.

James Jamerson ist der legendĂ€re Bassist der Motown-Hitfabrik, wo (bekanntlich) mit gleicher Bandbesetzung aber wechselnden SĂ€ngern von Marvin Gaye ĂŒber Stevie Wonder bis Michael Jackson Lieder fĂŒr die Ewigkeit sprichwörtlich am Fließband aufgenommen wurden.

Jetzt hat jemand Jamersons BasslÀufe einiger Motown-Hits faszinierend visualisiert. Hier gibt es noch ein paar mehr Hintergrundinfos zum Meister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.