Max Herre – Villa auf der Klippe feat. Trettmann

Ich muss zugeben, beim ersten Video “Athen” hab ich’s noch nicht so richtig gefühlt, aber so langsam “hör ich mich rein” in den “neuen” Max Herre. Produziert von Tua, mit Effekt auf der Stimme aber ohne Autotune.

“Villa auf der Klippe” ist die zweite Vorab-Single aus dem Album “Athen”, das am 30.8. erscheint, und Trettmann könnte wahrscheinlich auch einen Aufsatz von Amelie aus der 4. Klasse vorlesen und es wäre cool.

Max tritt am 6. Juli beim Konzertsommer in Stuttgart und am 7. Juli beim Summerjam in Köln auf.

2 Comments

  • martin sagt:

    Whatsapp Krupa heute früh: “Neue Max Herre ungefähr so geil eine Stricknadel im Ohr (Kotz Emoji). Da hilft auch kein Trettmann.”

  • Dusche in der Villa sagt:

    Ganz großes Tennis, haha…toller neuer Effekt (nicht Autotune) auf den Stimmen! Irgendwie voll…eigenständig… ;- )
    Höre ja schon auf – ich muss kurz duschen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.