Out now: Stuttgarter Zeitung Magazin

Neues Magazin aus dem Hause StZ: Heißt nicht Tatort sondern Stuttgarter Zeitung Magazin.

Die Schwaben sind die Kalifornier Deutschlands: Endlich sagt’s mal jemand. Der schwäbische Michael Jordan Jürgen Klinsmann und der schwäbische POTUS Winfried Kretschmann sagen dies im brandneuen Stuttgarter Zeitung Magazin, das der heutigen Ausgabe der Stuttgarter Zeitung beiliegt. 60 Seiten, Sonderformat. Schöner Lappen. I love Lappen und Sonderformat, Team Max Magazine 1992 bis 1994.

Das Stuttgarter Zeitung Magazin erscheint zukünftig viermal im Jahr (coming up next: Juli, September und November) und man will darin “Menschen und Geschichten aus der Region oder von dort, wo Schwaben die Welt bewegen” präsentieren, so das Intro in der Debütnummer und so auch der Sound gestern Abend beim Launch-Event den Wagenhallen, nicht zu verwechseln mit einem Lauch-Event, das war was ganz anders.

Am Start waren: Aussi, Vertikalpass und ich. Und paar 100 andere Leute. Und Fotograph Christof Sage live in Action. Hat die Bändel seiner Events, auf denen er schon fotografiert hat, um den Kameragurt gebunden, sieht aus wie so ein Wolfgang-Petry-Freundschaftsarmband-Arm. “Immer!”, klärt mich das Boulevard-Ressort von Vertikalpass auf.

Das kam mit der U5. Aussi, der an dem neuen Magazin sehr aktiv mitschafft, und ich powered by Bentley (ANZEIGE!!!1!1!!). Danke nochmals und shout-out an unseren Fahrer Wolfgang, dem das Event auch sehr gut gefallen hat (“War mal was ganz anderes!”).

Volkmann und Lannert ermitteln die Schorlelage. Ich habe Lannerts Sneaker-Lage ermittelt.

Back to the Mag (“Papier ist bissle dünn”, gestriger Running-Gag in der Print und Druckerszene), das im Laufe des Abends ein Zauberer, sorry, Illusionist hervorflammte und dann direkt an die Gäste ausgeliefert wurde. Blätter, Blätter, ah ha, sehr schön, cheers, aber warum steht jetzt nichts über Metallica 1983 bis 1987 drin? (Spass! Grüße an Gerry.)

Layout, Satz (allein die Interviews), Graphik, Typo, Bilder top, allein das Doppel-Interview Kretschmann-Klinsmann , die Europa-Story, ein Porträt über die Turmuhrenmanufaktur Perrot aus Calwer oder Bilderstrecke mit Lannert (sorry Richy Müller) und Lisa Bitter (Tatort Ludwigshafen) zeigen, dass die Macher die Magazin-Ästhetik-Skills drauf haben. Und das Boeuf bourguignon von Linken-Chef Bernd Riexinger (geborener Leonberger) koche ich direkt nach. Danke, gerne wieder und Bussi an Aussi.

Das Stuttgarter Zeitung Magazin liegt der heutigen Ausgabe der Stuttgarter Zeitung bei. Zum Beispiel auch im Tatti.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.