Stuttgarter Fotograf Stephan Zirwes gewinnt Sony World Photography Awards 2019

Von West nach Welt: Bereits im Sommer 2015 hat der Stuttgarter Fotograf Stephan Zirwes mit seinen Luftaufnahmen von ausgeschnittenen Freibad-Becken aus Stuttgart und Region (uns zumindest) beeindruckt.

Die Fotos hat Zirwes damals aus dem Helikopter geschossen. Für seine neue Freibad-Serie “Cut Outs – Pools 2018” (ebenfalls alle Pools aus Stuttgart und Umgebung) arbeitete er mit einer Drohne und fotografierte die Becken nur aus wenigen Metern Höhe. Die Detailaufnahmen und Ausschnitte hat die Jury der Sony World Photography Awards 2019 nun ebenso beeindruckt, dass sie Stephan Zirwes zum Sieger in der Kategorie Architektur gekürt haben (siehe auch Award-Übergabe-Video unten).

In Germany, pools are public. They are part of social and cultural life, open for all kind of social classes, a place where people spend a lot of time, especially in childhood and which leaves pleasant memories. Everybody can afford the inexpensive entrance fee. The series was shot by drone, in summer 2018 at a height of only a few meters.

Congrats von uns. Und auch noch zum International Photographer Awards 2018, ebenfalls in der Kategorie Architektur.

www.stephanzirwes.com

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.