Stella Sharing Saison Opening 2019 – Verdopplung der Flotte

Bild: Stella Sharing

Heute startet die stella-sharing Saison 2019 und zwar mit aufgestockter Flotte: 200 E-Roller stehen den Stella-Usern in der dritten Saison zur Verfügung – letztes Jahr waren es 100 und 2017 75 Fahrzeuge.

Ermöglicht wurde dies dank einer neue Kooperation mit der BW-Bank und dem stella-sharing Anbieter Stadtwerke Stuttgart. Trotz dem dunkelblauen Backing bedeuten mehr Roller mehr Aufwand für Akkuwechsel und Wartung. Zum 1. Mai wird deswegen das Preismodell angepasst:

• Der Kilometerpreis entfällt. Eure Fahrt wird – wie auch bei anderen Sharing-Anbietern – künftig nur noch in Minuten abgerechnet. Dies ist transparenter und vermeidet Missverständnisse bei der Abrechnung. 
• Der Minutenpreis beträgt künftig 24 Cent, der bisherige Parktarif entfällt.
• Die Tagespauschale bleibt gleich: maximal 23 Euro pro Tag.
• Für alle, die auch Zuhause auf Ökostrom der Stadtwerke Stuttgart setzen, gilt ein vergünstigter Minutenpreis von 19 Cent. Wie einfach Ihr wechseln könnt, erfahrt Ihr hier: 
https://www.stella-sharing.de/oekostrom/
• Vielfahrer-Lotterie: Jeden Monat losen wir unter den zehn stärksten Vielfahrern einen Gewinner aus und schenken ihm oder ihr 111 Freiminuten. Also, let´s roll! 

Die Flotte wird ab dem heutigen 2. April schrittweise in der Innenstadt freigeschaltet. Mehr Infos auf www.stella-sharing.deoder hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.