Killesbergbahn Saison-Opening an Karfreitag

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten, nein, nicht nur die guten Nachrichten, sondern die exzellent extrem richtig guten Nachrichten: Ab Karfreitag fährt die Killesbergbahn wieder. Kann man sich sowohl sechsjähriges Kind mit Mama und Papa reinsetzen als auch verkifft mit 20 (aber bitte Ufo361 aus der Bluetoothbox off lassen während der Fahrt).

—-

Dampf steigt wieder auf: Die Killesbergbahn startet am Karfreitag, 19. April, in die Saison 2019 

Seit nunmehr stolzen 80 Jahren dreht die Miniaturbahn ihre Runden durch den Höhenpark Killesberg und dennoch gibt es noch Neues: Rechtzeitig zu den Jubiläumsfeierlichkeiten am 6. und 7. Juli 2019 wird ein neu aufgearbeiteter Güterwagen der Öffentlichkeit präsentiert. Während der Winterpause haben die Mitarbeiter der Killesbergbahn den Wagen mit einer Holzbeplankung versehen und das Dach hat einen Kupferbeschlag bekommen.

Noch sind letzte Arbeiten an Dach und Türen auszuführen, der Wagen wird aber in den nächsten Wochen fertiggestellt. Auch wenn der Güterwagen bestens für Wartungsarbeiten am Gleis genutzt werden kann, soll er auch als Hingucker immer wieder an eine der Dampflok- oder Dieselbahnen gehängt werden, insbesondere bei dem inzwischen zum sechsten Mal stattfindenden Dampflokfest. 

Die Dampfloks Tazzelwurm und Santa Maria haben die Kesselhauptuntersuchung für weitere drei Jahre – so etwas wie den „Lok-Tüv“ – bekommen und können damit weiter ordentlich Dampf machen. Die Dieselloks wurden in den vergangenen Monaten der jährlichen Revision unterzogen. 

Am Karfreitag 19. April 2019 werden um 10.30 Uhr die Dampf- und die Dieselloks mit ihren bunten Personenwagen wieder zu ihrem topographisch anspruchsvollen Rundkurs durch den wundervollen Park auf dem Killesberg starten. 

Das Programm am Oster- und Eröffnungswochenende 
Karfreitag, 19. April: Fahrbetrieb mit den Dampflokomotiven „Santa Maria“ und „Tazzelwurm“ von 10.30 bis 17.30 Uhr, Abfahrten mindestens halbstündlich. Morgens (ca. 10.30 – 11.30) ziehen bei trockenem Wetter gleich beide Dampfloks den Zug, für alle Eisenbahnfans ein attraktives Fotomotiv. 

Karsamstag, 20. April: Diesellok-Tag mit den Lokomotiven Blitzschwoab und Schwoabapfeil, Abfahrten von 10.30 bis 17.30 Uhr mindestens halbstündlich, Mittagspause von 12.30 bis 13.30 Uhr. 

Ostersonntag, 21. April: Schon um 9.10 Uhr startet der „Häsle-Express“ mit den Dampflokomotiven Santa Maria und Tazzelwurm am Kleinbahnhof, um die großen und kleinen Fahrgäste zu den im Park versteckten Osternestern zu bringen. Die Fahrt ist bereits ausgebucht. Anschließend findet Fahrbetrieb mit den Dampflokomotiven von 10.30 bis 17.30 Uhr statt, Abfahrten mindestens halbstündlich. Morgens (ca. 10.30 – 11.30) wird mit Vorspann gefahren. S

Ostermontag, 22. April: Fahrbetrieb mit den Dampflokomotiven Santa Maria und Tazzelwurm von 10.30 bis 17.30 Uhr, Abfahrten mindestens halbstündlich. Morgens (ca. 10.30 – 11.30) wird mit Vorspann, also zwei Loks, gefahren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.