20 Jahre Sentinel – The Everlasting Sound

Eine beeindruckende 20jährige Karriere wird heute Nacht gefeiert: 1999 haben (Empress) Nadia und (Father) Elmar das Soundsystem bei einer der legendären Drei-Floor-Partys in der Röhre (Triade, La Saga und etc.) gegründet.

Sentinel etablierte sich schnell (genauso schnell wie sich damals Dancehall in Deutschland und Europa immer mehr verbreitete): mit Nadia als DJ, Elmar mit seiner mächtigen Voice und massiver Bühnenpräsenz und damals wie heute gleich wichtigen Dubplates, also Hits, die von großen Künstlern extra für das Soundsystem neu eingesungen werden. Damals natürlich noch nicht digital, sondern teuer in minimalster Kleinstauflage (oder manchmal vielleicht sogar nur in “Einstauflage”) auf Vinyl geschnitzt.

Historic Studio Shot.

In Stuttgart selbst schuf man mit der eigenen Partyreihe Kingston Hot einen Dancehall-Fels (in der HipHop-Techno-Stadt-Brandung), der zunächst im Alten Zollamt und dann im Rocker 33 13 Jahre lang stehen sollte.

Absoluter Höhepunkt in der Sentinel-Geschichte ist aber der Sieg bei World Clash 2005 (siehe auch Video ganz unten). Die Stuttgarter traten in New York gegen andere Soundsystems aus der ganzen Welt an und gewannen mit den besseren bzw. besser eingesetzten besagten Dubplates die Crowd – als erstes europäisches Soundsystem überhaupt.

Hier erzählt Elmar anlässlich der Vize-Meisterschaft 2010, wie so ein Clash funktioniert.

Inzwischen steht mit Selecta Daniel und MC Allgi die nächste Generation bei Sentinel auf der Bühne und in den Kanzeln, die nach wie vor weltweit unterwegs ist und mit dem monatlichen Sentinel Superdance im Yaam in Berlin die größte Dancehall-Partyreihe in Deutschland hostet.

Der erste Teil des Jubiläums wird am heutigen 30. April im City Department gefeiert, und Headliner Gentleman pflegt eine besondere Beziehung zu Sentinel: In der Dancehall-in-Stuttgart-Doku Key To The City erzählt Uli Nefzer, “stilles” Mitglied von Sentinel und wandelndes Musiklexikon, wie er damals Gentleman nach einem Clubgig mitnahm und im Studio Freundeskreis vorstellte, wo schließlich mit “Tabula Rasa” der Kickstart für Gentlemans Karriere entstand.

Alles Gute von uns zum 20jährigen, dicken Drücker für Elmar und Nadia, Reggae-Tröte all night long und eine mächtige Nacht.

20 Jahre Sentinel
Di 30.04., City Department

Einlass: 23 Uhr (Einlass nur mit VVK Ticket)
Liveshow Gentleman: ca. 00.30 – 01.30 Uhr
Ab 01.30 Uhr Einlass Abendkasse (12 EUR)

Lineup:
Sentinel Sound
Keep it Real Crew
Lucky Punch (Selector Manitou & Bigg G)
Fabi Benz
TKZ (Rootikal)
Imperior Sound

Live:
Gentleman
D-Major (Jam)
Kingseyes
Anthony Locks

P.S.: World Clash New York 2005, Sentinel ab Minute 38 (gibt mehrere Parts).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.