To Live and let Live – Streetart against Hate

Streetart ist in Stuttgart natürlich nicht erst seit Banksy ein Ding. Und für Streetart muss man nicht in eine Galerie gehen, aber am 6. April schon: Die “SpazierGang” holt die “To Live and let Live”-Sticker-Austellung in die Stadt.

Die Aufkleber, die gezeigt werden, haben alle “die gemeinsame Idee sich künstlerisch mit dem Thema „Hass in der Gesellschaft“ auseinander zu setzen”.

“Ganz am Anfang entstehen 24 Motive, die in einer ersten Aktion geklebt werden. Schon einige Tage später ist die Streuung im Netz immens. Innerhalb von wenigen Tagen schließen sich weltweit viele namenhafte Leute wie Thomas Baumgärtel (Bananensprayer), Dave the Chimp, oder das Sprayer Kollektiv 1UP-Crew der #nohatefamily an.”

Der runde Rahmen für die Sticker ist immer gleich, existiert aber in verschiedenen Sprachen. In Stuttgart habt ihr vielleicht den Aufkleber von Kalle Klex schon mal gesehen?

Mehr Motive und sicher ganz viel Liebe dann bei der Vernissage in der Ebene 0 im Züblin Parkhaus ab 19:00 Uhr. Zum facebook-Event


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.