Wochenende: Besser als Nacktflohmarkt

Hello Weekend, macht’s wie der Pavard, fight for your right to death:

Guter Gag. Was darf Satire, war die Frage zu diesem Mega-Aufreißer dieser Woche.

Fight til death, from dusk til dawn: Dafür müsst ihr nicht nach Düsseldorf fahren (übrigens fahren über 5.000 Fans mit nach Düsseldorf, sehr viel big-up-Hut-ziehen), in Stuttgart stehen genug lange Theken. Wäre vielleicht auch besser für den VfB. Gar nicht erst nach Auswärts fahren, sondern nach Aral. Oder nach Kowalski. Guter Act. Guter Marius. Alles gut. Es gibt sogar Bier. Nicht in Bechern ohne Henkel, wie im Stadion.

Am Samstag endlich wieder Nachtflohmarkt in den Wagenhallen. Oder wie die Fans auch sagen: Indoor Speermüll. Gnihihihi. Spaß! Wirklich. Wünsche viel Erfolg bei Dig’n’Dräng.

Heute ebenfalls HBF-Hood und Schankstelle again. Thorsten mistet aus und ist Freitag trotzdem in der White Noise Bar. Geige mach vielleicht Mist. Setzer checkt Ost, so z.B.

Schön. Also.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.