Stadtlücken Recap Video

Der Verein Stadtlücken bespielt seit Sommer 2018 die freigewordene Fläche unter der Paulinenbrücke (noch bis Dezember 2019). Ziel dieser Zwischennutzung (siehe auch unten): “Die gewonnen Erkenntnisse aus der 17-Monatigen Experimentierphase sollen in eine langfristige städtebauliche Entwicklung des Österreichischen Platzes einfließen.”

In den letzten Monaten nutzte man die Fläche für Konzerte, Diskussionsrunden, Sommerkino, Picknicks, Chor-Abende, Tischtennis etc. Zum Jahresende zieht der Verein eine erste Bilanz und will die Wintermonate nutzen, “um zur Ruhe zu kommen, zu reflektieren und gemeinsam mit Ihnen, den direkten AnwohnerInnen, auszuloten, unter welchen Rahmenbedingungen das Jahr 2019 ablaufen kann.”

Mehr Infos, Rückblick und Preview unter dem Video oder im FB-Post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.