SEMF 2018 – Komme was wolle Floor

(Foto SEMF)

It’s that SEMF-Time of the year, es gibt noch ein paar Tickets, und maximale Belastung für die S2 und S3: Am kommenden Samstag streamen die Ravers in die Messe und bauen sich ihre persönliche Timeline aus fünf Floors. Von 4 bis 6 zu Maceo Plex und die letzte Stunde Klaudia Gawlas verpassen? Schwierige Entscheidungen. Wir sind mindestens eine Stunde bei Klaudia. Maceo Plex muss aber def auch sein.

Der Pol zwischen all Ballerfloors mit Chris Liebing, Witte, Faki, Väth oder Extrawelt ist seit vielen Jahren der Komme was wolle-Floor im Atrium. Ein Metazustand zwischen Ruhezone und Muskeln auflockern und Dehnübungen. Die Musik ist etwas gedämpfter und kommt von Acts aus Stuttgart und Region und auch mal paar Meter weiters weg, wie z.B. Julian Maier-Hauff aus Mannheim, der schon ein, zwei Mal in Stuttgart zu hören war und dabei ziemlich beeindruckt hat. Warum, erklärt er selbst:

Den KWW-Floor eröffnet das Desterronics Stuttgart Orchestra, “eine Live Synthesizer Jam Session – freie, elektronische & experimentelle Improvisation” aus mehreren Teilnehmern, dynamische Bandbesitzung, my man Krize, der KWW-Floor-Vadder auch dabei. Spielen sonst in der Pano.Bar oder im Kulturbetrieb Zappa in Schwäbisch Gmünd.

Krizes Fave-Producer, und deswegen hat er ihn auch auf die Stage geholt, ist Daniele Di Martino, der zwischen MUC und BER pendelt und ganz frisch die Lumen EP auf Poesie rausgehauen hat.

Zuvor hat DDM auf Labels wie Bar25 oder Stil vor Talent released. Übrigens: Wenn man Daniele Di Martino auf Youtube eingibt, poppen als erstes die Videos von dem italienischen Pop-Sänger Daniele DE Martino auf. Musik ähnlich, nur anders. Komme was wolle, aber DE Martino kommt bestimmt nicht am Samstag.

Dafür kommt der blutjunge David Jackson aus Heidelberg. Der hat dieses Jahr schon auf dem renommierten Label “Glasgow Underground” veröffentlicht und 2017 auf dem emglischen Großlabel Toolroom.

Zweimal ordentliche Stampf. Dafür bringt Dario, von Freiburg nach Berlin übergesiedelt, da kann Palmers-Boris nur den Kopf schütteln, mitunter auch noch etwas Disco-Feelings auf den KWW-Floor.

Der Kerle ist schon gut unterwegs und wird noch eine größere Zukunft prognostiziert. Hier mehr Stuff:

Und nochmals alle gesammelt hier…

…oder im Trailer.

SEMF 2018
Samstag, 08.12.2018 – von 20:00 bis 08:00 Uhr
www.semf.net 
Tickets

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.