Es gibt immer noch Käse, Baby: 1Y#Mozze

Soll heißen: läuft beim Team #mozze. Und zwar zurecht. Ungebrochen ist der Hype, unverändert sowohl die Begeisterung für als auch die Qualität des hochwertigen Milchproduktes selber.

Seit genau einem Jahr geht es jetzt steil im Käsebusiness – und das soll gebührend gefeiert werden. Am Samstag ist Jubiläum und neben Musik, feinem Essen und gehobenem Daydrinking (das heißt jetzt Aperitivo) gibt es auch einen eigens kreierten Drink.

Das Credo hier: Wem reicht schon der Käse auf dem Teller, wenn er auch ins Glas wandern kann. Absolut richtig gelesen.

Aber keine Sorge, wem jetzt ein Gorgonzola Sour vorschwebt, der liegt dezent daneben. Der Star im Glas ist natürlich der Namensgeber selber. Begleitet wird es von Spirituosen – die treiben sich eh auf jeder Party rum -, Rote Bete Saft und Basilikumschaum. Liest sich schon wie die harmonische Gentrifizierung der Stuttgart Süd Biosupermarktstammkundschaft.

Als besonderes Schmankerl und Umrührhilfe wandert dann ein Tomate-Mozzarella-Spieß ins Glas. Hören tut die Komposition, die im Übrigen mit Campari entwickelt wurde, auf den Namen Mozzegroni. Das Bild auf jeden Fall sieht instagramable aus.

Ich bin auf jedenfalls gespannt, meine Geschmacksknospen erst recht. Das könnte mal wieder ein Aha- und Sonochniegehabt-Erlebnis im Glas werden. Denn wenn man nicht zur Gin Tonic oder Schirmchen Fraktion gehört, hat man es manchmal recht schwer, überrascht zu werden. Also, ich geh das am Samstag probieren. Vielleicht gibt es dann ein Live-Feedback. Leicht angerauscht. Weil Daydrinking – das kann man einfach am besten. Egal, wie das jetzt heißt.

Ein Jahr Mozze
Samstag, 8. September, ab 12 Uhr
Mozzarella Bar
Paulinenstr. 16
www.facebook.com/MozzarellaBarStuttgart/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.