Bus-EM: Stuttgart ist Europameister

 

Beste Überschrift ever hier. Darauf haben wir über 10 Jahre warten müssen!!!1!!11! #dfdi. Leute, gute Nachrichten an diesem Montag. Stuttgart hat den VfB-Punkt vom Freitag veredelt (#korkutvoice) und kehrt als Busfahrer-Europameister aus Berlin zurück – jaaaaaaaaaaaaaa die SSB!!1!! Bombenjahr also für die Gelben Blitze oben aus Wallgraben-Ost, die 2018 zum 150jährigen Jubiläum die einzigartige und unendlich geile Tram-EM ausgerichtet haben.

Wir gratulieren Sonja Lochstampfer und Günther Hortig zum Gesamtsieg, herzt und knutscht die beiden im 42er, 92er, 44er oder einfach mal am Forsthaus II, wenn ihr sie sehen solltet.

—-

Günther Hortig und Sonja Lochstampfer sind die neuen Europameister
Bei der Bus-EM holen sich die Busfahrer der SSB den Titel 

Erst haben die Stuttgarter Straßenbahnen in ihrem Jubiläumsjahr 2018 die Europameisterschaft der Straßenbahner auf ihrem Betriebshof in Möhringen ausgerichtet, jetzt waren die Bus-Kollegen Sonja Lochstampfer und Günther Hortig zu Gast bei der EM in Berlin – und haben den Titel nach Stuttgart geholt. Am vergangenen Samstag wurde das Team der SSB Europameister der Busfahrer. Auf Platz 2 landete das Team aus Moskau vor jenem aus Lodz. Die Gastgeber fanden sich auf Rang 5 wieder. 

Die beiden erfolgreichen SSBler sind alte Hasen im Busfahrer-Geschäft. Lochstampfer fährt seit 13 Jahren, Hortig sogar seit 22 Jahren Bus. In Berlin trat das Stuttgarter Duo gegen Teams aus 20 weiteren Städten von Reykjavik bis Madrid an. Zu absolvieren war ein Geschicklichkeitsparcours mit acht kniffligen Aufgaben, darunter Rückwärtsfahren in einer schmalen Gasse, das Wenden auf engem Raum und der perfekte Stopp an einer Haltestelle – und das alles in möglichst kurzer Zeit. 

Ihr gutes Abschneiden haben die Stuttgarter ihrer ausgeglichen guten Leistung in der Einzelwertung zu verdanken. Hortig wurde Zweiter hinter Sebastian Mlonka aus Lodz. Lochstampfer holte als beste Frau Rang 8. Damit war ihnen der Gesamtsieg nicht zu nehmen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.