101 Reasons to love Stuttgart

Die Bloggerin Rachel Sanghee Han (Kurzbio: “I’m a Korean travel journalist who grew up in the U.S. and Seoul, married to an Italian, living in Germany. So a lot of pastas, cake baking and beers!”) hat sich die groĂźe MĂĽhe gemacht, 101 GrĂĽnde aufzulisten, warum sie Stuttgart liebt.

Angefangen von der Bibliothek auf Platz 1 (logo, was sonst!!1!!) und dem Turm auf Platz 2 sind alle Stuttgart-Classics, Gassenhauer, Spezialitäten und Charaktereigenschaften in ihren Charts (mein Lieblingsplatz ist Nummer 10 “Getting fancy: Dorotheen Quartier”), was die Stadt und Menschen halt so auszeichnet. Der VfB landet nur dabei nur auf Platz 97. Und interessant, auf Platz 100 lobt sie die Ă–ffentlichen Verkehrsmittel:

“I’m used to public transportation in Korea as well, but I have to say, Stuttgart’s public transportation is great. It’s on time (most of the time), there’s A/C, which is important on those sticky summer months, clean (have you tried other European cities’ subways? Gross.), fast, safe and practical. From October to April, there’s also something called the Feinstaubalarm, which literally means fine dust alarm, and when this rate reaches a certain point, public transportation costs go down, down. But really, Stuttgart’s public transportation has made not living with a car so easy, and we don’t plan to get one any time soon.”

Zur Liste 

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.