Aufbau Stadtpalais Sommerfestival “Stuttgart am Meer”

#trettmannvoice: “Brille, Shorts, Jersey, 30 Grad” und endlich Schulferien. Reli out, Surfgott on. Das Stadtpalais hat da etwas für euch vorbereitet. Diesen Freitag startet das sechswöchige Sommerfestival “Stuttgart am Meer” rund um das neue Stadtmuseum für Stuttgart, das aktuell aufgebaut wird. Die Skaterampe steht schon seit ein paar Tagen und kann die kompletten sechs Wochen lang gefahren werden.

Weiteres Highlight ist die sogenannte “mobile Welle” für Surfer, analog zur stehenden Wellen, wie z.B. in München. Die Anlage wurde heute aufgebaut und aufgeblasen und steht die ersten zehn Tage lang im Garten des Stadtpalais.

Die mobile Welle kann sowohl von Surf-Profis als auch von Einsteigern in verschiedenen Positionen (stehend, liegend, kniend) geritten werden. Ein Lehrer ist Vorort, gibt Einweisungen und schult Neusteiger. Ab sofort kann man unter diesem Link Slots für eine halbe Stunde a 15 Euro buchen.

Technisch funktioniert das so: Möglich wird der Surf-Spaß mitten in der Stuttgarter Innenstadt indem vier Pumpen mit einer Gesamtleistung von rund 40 Kilowatt insgesamt 35 Kubikmeter Wasser eine fünf Meter breite, wellenförmige Struktur hinauf pumpen und so das Surfboard auf einem rund 15 Zentimeter dicken Wasserfilm, dem „Flow“, zum Gleiten bringen. 

Außerdem geboten bei Stuttgart am Meer: Viel Wasser vor dem Palais, Schattenzonen, Skateboard-Ausstellung im EG, weitere Themenwochen wie Basketball oder Biker, Musik und natürlich Food & Drinks. Jetzt wären nochmals sechs Wochen Ferien gut. Für Erwachsene. Ich frag mal meinen Arbeitgeber.

Stadtpalais Sommerfestival – Stadt am Meer
27.07. – 09.09.2018,  StadtPalais – Museum für Stuttgart
Mehr Infos hier. 

Mobile Welle
27.07.- 05.08.2018
15 Euro für 30 Minuten ab sofort unter: www.surf-days.com/shop

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.