HipHop Dokumentation Black to Tape

Es sind gute Zeiten fĂŒr HipHop-Dokus, weil es eben gute HipHop-Zeiten sind (lĂ€ngstes Unteramtattoo des Tages): Gestern feierte die Filmdokumentation “Back To Tape” Premiere in der SchrĂ€glage, darunter tummelten sich einige Protagonisten im Publikum, Promi-Shot ohne Drake und Nicki Minaj:

Der Zug rollt.

Backspin-Macher Niko HĂŒls fuhr nicht mit dem Zug quer durch Deutschland, sondern mit einem Porsche, die heimliche Hauptfigur des Films (Influencer-Marketing 100, ich hol mir jetzt gleich drei), und traf auf seinem Weg ein Leute, die HipHop in Deutschland mit geprĂ€gt haben, darunter Samy Deluxe, Duan Wasi (Massive Töne), Moses Pelham, Curse, Toni-L oder  Roger (Blumentopf). Viel frĂŒherℱ natĂŒrlich in den anderthalb Stunden.

Mehr Infos hier.

Nicht im Film drin, aber aus der gleichen Serie: PortrĂ€t ĂŒber den Stuttgarter Sprayer, TĂ€nzer und TĂ€towierer Scotty76.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.