HipHop Dokumentation Black to Tape

Es sind gute Zeiten für HipHop-Dokus, weil es eben gute HipHop-Zeiten sind (längstes Unteramtattoo des Tages): Gestern feierte die Filmdokumentation “Back To Tape” Premiere in der Schräglage, darunter tummelten sich einige Protagonisten im Publikum, Promi-Shot ohne Drake und Nicki Minaj:

Der Zug rollt.

Backspin-Macher Niko Hüls fuhr nicht mit dem Zug quer durch Deutschland, sondern mit einem Porsche, die heimliche Hauptfigur des Films (Influencer-Marketing 100, ich hol mir jetzt gleich drei), und traf auf seinem Weg ein Leute, die HipHop in Deutschland mit geprägt haben, darunter Samy Deluxe, Duan Wasi (Massive Töne), Moses Pelham, Curse, Toni-L oder  Roger (Blumentopf). Viel früher™ natürlich in den anderthalb Stunden.

Mehr Infos hier.

Nicht im Film drin, aber aus der gleichen Serie: Porträt über den Stuttgarter Sprayer, Tänzer und Tätowierer Scotty76.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.