Über LNDM, Molly und MDMA

Say kikirikiki auf dem Black Panther OST und hallo Wochenende, da sind wir wieder. Whoop Whoop it’s the sound of the Migos (eher nicht) und jetzt bitte alle den Ric Flair Drip tanzen.

Ja, so heißt der Tanz natürlich nicht, sondern der Song (21 Savage X Offset X Metro Boomin “Warning” LP) aber egal, ist geil. Bitte alle diesen Tanz aufgleisen wie auch den Termin der Tram EM. Zur Tram EM kann man auch mit der G-Klasse fahren, man muss nicht die Öffentlichen nehmen, falls die Anfahrt jemanden abschrecken sollte. Oder halt Bestpreis Ticket bei der SSB ziehen.

Was gibts neues vom Sport? Pavard 30 Millionen wert, hab ich da auf einem drittel Auge gelesen? So viel ist ganz Freiburg wert, oder? Sechs Punkte Spiel richtig Europa, weiß Insua:

Watch out für unsere Liste. Vielleicht machen wir auch mal ein paar Gifs. Ebenfalls coming soon: Die 10 besten Baguettes in Stuttgart (oder die 10 besten Gifs von den 10 besten Baguettes in Stuttgart).

Alright, um von dem allwöchentlichen Gschrei von links und rechts etwas abzuschalten, haben wir folgende Angebote für euch:

Ah, falsch, hier:

Hyenah ist vor nicht allzu vielen Jahren aufgepoppt und zählt (sich) zu den Afro-House-Vertretern. Kenn ein paar Tracks von ihm, so Afro sind die manchmal auch nicht, eher solider Deep-House. Das neuerer Zeug allerdings schon.

Im Romantica werden Trippy Tales geboten…

…im Kupfer ist die Entourage…

…und im Lehmann ist, ja, die neue Reihe Club Molly. Mit Fler.

“Sie will einen Molly in den Drink haben” und mehr fällt mir dazu auch nicht ein.

Samstag, Lange Nacht der Museen all over.

Unser Aussi hat im Rahmen der LNDM (nicht zu verwechseln mit MDMA) ne Aktion auf Schlossplatz…

Schnelle Infos: Der „Frischluftalarm“ ist Teil der Museumsnacht und beinhaltet die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Gegensatzpaar Feinstaub und Moos. Erik Sturm hat Feinstaubpartikel mit Hilfe von Mikroskopen erstmals in Nano-Größe sichtbar gemacht – siehe anbei. Reduziert auf einen Tausendstel Millimeter hat man Feinstaub zuvor noch nie gesehen.” Zieht ihn euch rein, den Feinstaub. Nicht wie sonst nur durch Nase und Mund, sondern auch mal optisch. Danke an den Feinstaub.

Mehr LNDM, Daniela Wolfer lädt zur Finissage ihrer aktuellen Ausstellung ein….

…und legt dann noch auf in einer Off-Location…

…außerdem ist auch wieder ne Party im Stadtmuseum, sorry im Palais der Stadt, ah nee, im Stadtpalais! So heißt das ja jetzt und eröffnet am 14. April. Mehr dazu bald.

Sumo, Tipura, Schowi, Leif Müller, Swist – nur geile DJs und ich würde hingehen, wäre ich nicht im Kowalski.

Das Raumwerk K präsentiert seine zweite Ausstellung…

…danach alle rüber ins Suessholz…

…oder ins Kupfer.

Alarm auch im Fluxus, das große Finale wird eingeläutet…

…mehr hier und elektronisch haben wir am Samstag das Maiers Lab…

…die Basements haben einen Live-Act eingeladen…

…im Lehmann ist auch irgendwas mit Techno…

…im Romy sowieso…

…und ich in wie gesagt im Kowa, zum ersten Mal gemeinsam mit Ocean Seven auflegen.

Heute Freitag frei und noch mein Lieblingstattoo der Woche heißt: “Luxusautohändler von der Alb”. Mehr dazu hier. Viel Spaß beim Tätowierer oder bei der Tattoo-Entfernung oder bei irgendeinen Gin-Festival oder Craft-Sprudel-Event. Happy Weekend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.