Neu: Imperia Magazin Pop Up Store

So entstehen heutzutage Ideen: Verschiedene Leute sind in Sofia, Kolumbien und S├╝dafrika und beschlie├čen trotzdem, gemeinsam einen Pop Up Store in Stuttgart aufzumachen.

Yoana Markowa, bekannt u.a. vom tempor├Ąren Blumenladen Sofia Atelier Des Fleurs, ihr Bruder Iassen, auch bekannt als Technobeton, sowie zwei weitere Menschen ├╝bernehmen f├╝r 35 Tage den ehemaligen UO-Plattenladen im Gerber (T├╝binger Str. 22) und er├Âffnen das Imperia Magazin.

Partner sind u.a. AVE, Fantastillion, G├Ąrtnerei Klein, Poststudio, RUBYFOX, Sofia Atelier des Fleurs, TATTI Furniture, Divine Design, Tchiprowski Kilimi, TECHNOBETON, The Local House, Via Vino und 45 Str.

Am Freitag er├Âffnet schon mal ab 22 Uhr die Imperial Bar, die ebenfalls fester Bestandteil des Konzepts werden soll. Musik gibt’s von CheezyDeneezy + Iassen & Julian & Maschko.

Der Store ├Âffnet dann am 12. M├Ąrz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.