Vero geht rum

Seit heute melden sich viele Menschen bei der Social Network App Vero an, das prompt überlastet ist. Warum gerade heute, weiß ich nicht, Vero gibt’s schon ne Weile. Vielleicht haben sich der Kim und die Kanye angemeldet.

Vero soll frei von Werbung bleiben, dafür der Account etwas kosten (wenn ich das richtig verstanden habe). Die ersten eine Million Anmeldungen sind frei.

www.vero.co

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.