Es gibt wieder Fisch

Leute, irgendwas mit Narri-Dings und happy Kondom. Es ist Fasching und die Stadt eskaliert. Fast. Wir haben die Pre-Umzug-Stimmung (eingefangen).

Die BW-Bank Azubis (Filiale Ecke T├╝bingerstra├če/Roteb├╝hlplatz) haben sich verkleidet. Sie trugen Schlafanzug und Bademantel und starteten die Kontenmanager neu.

1. Was ist das f├╝r ein Kost├╝m? Spa oder Udo J├╝rgens? 2. darf Bademantel in der ├ľffentlichkeit nur Udo J├╝rgens tragen. Und der Dude. Sonst genau: niemand. Da Udo J├╝rgens ziemlich woanders ist und der Dude maximal ein Faschingskost├╝m, darf also niemand in der ├ľffentlichkeit einen Bademantel tragen. Bitte alle BW-B├Ąnkler aufgleisen.

“Nachher wird’s spannend, wenn die ganze Narren kommen.” Meinte ein Markthalle-Handwerker. Mein Darm ist vor Spannung schier geplatzt. Apropos Markthalle. Es gibt wieder Fisch und Austern an der Bar.

W├Ąhrend auf dem Karlsplatz schon der EDM-Soundscheck lief und sich auf dem Schillerplatz heute nur ganz wenige Markst├Ąnde und ein paar Gatter positionierten…

…war um 11 Uhr die Eskalation am Markplatz f├Ârmlich zu sp├╝ren. Hier wird nachher gebumst und mit Sperma geworfen, so viel ist sicher.

Meanwhile in der S4: Thorsten snapt das Kostüm des Tages. 

An welche Figur aus den Muppets und der Sesamstra├če erinnert mich das? Kr├╝melmonster? An den Vogel? Der war aber gelb, oder?

Mir egal, ich geh als G-Klasse oder Ina Aogo oder als Ina Aogo in der G-Klasse. Daf├╝r braucht man: Eine G-Klasse und eine Ladung Botox direkt ins Gesicht sch├╝tten.

Ansonsten ist dies mein bester Faschingsdienstag seit 2010, weil ich ich von 2011 bis 2017 den Rohbau-Fasching unter dem Zweifuffzig ertragen musste. Jetzt im neuen Zweifuffzigplus im Bohnenviertel ist nichts dergleichen zu bef├╝rchten. Au├čer der Umzug kommt hier vorbei.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.