Stuttgart Valley Rollergirls sind Deutscher Meister

Wir gratulieren! Zum ersten Mal seit 2010 (wir waren live dabei) sind die Stuttgart Valley Rollergirls wieder Deutscher Meister im Rollerderby. Nach dem dritten Platz 2016 konnte man sich in diesem Jahr mit einer guten Saison in der mit sieben Mannschaften recht übersichtlich besetzten 1. Liga gegen Favoriten wie Berlin, Hamburg oder Dresden durchsetzen.

Der Rollerderby-Sport hat in den vergangenen Jahren eine enorme Entwicklung durchlebt – 2006 waren Stuttgart und London die ersten Städte in Europa überhaupt, wo Mannschaften gegründet wurden. Heute gibt es europaweit selbst in kleineren Städten Teams, in vielen Ländern inzwischen auch Ligen so wie in Deutschland mit 19 Mannschaften in drei Klassen unter dem Dach des Deutschen Rollsport- und Inline Verbandes (DRIV).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.