Palais des Donnerstag

Schon wieder Donnerstag, nur noch einmal schlafen dann ist Weihnachten Freitag, fällt mir nur geil ein und ich lass das Jahr ab jetzt langsam auslaufen und gleis mir nix mehr auf. Ihr könnt euch dagegen heute aufgleisen: Auf Palais der Kolchose folgt das Palais des Techno. Wie der Vorgänger ein Mix aus Ausstellung, Podiumsdiskussion und Partys. Und Techno zum selber basteln, an der interaktiven DJ-Station “In the Mix”.

Das Stadtmuseum öffnet täglich ab 14 Uhr und immer um 18 Uhr werden Führungen durch die Ausstellung “Walter Giers: Play” angeboten, genauso wie täglich ab 19 Uhr ein elektronisches Konzert in der “Zeitmaschine” stattfindet.

Am heutigen Donnerstag steht der Filmabend “Denk ich an Stuttgart in der Nacht” auf dem Programm und am Start sind Konsti Sibold und Ingmar Wozi Volkmann.

Bedeutet konkret: Konstantin und Ingmar reden zuerst über die Stuttgarter Szene und ziehen Vergleiche zu anderen Städten, da Konstantin bekanntlich viel in der Welt herum kommt. Danach wird der Film “Denk ich an Deutschland in der Nacht” von Romuald Karmakar gezeigt (gibt’s übrigens jetzt auch bei iTunes zum Leihen).

Außerdem heute im Programm: Iassen und Julian sind im Tatti…

…das Suessholz am WP feiert einjähriges Jubiläum…

…die Schräglage veranstaltet vor dem Treff (heute mit Message & Tow.B) ein Tischkickerturnier…

…und das Tonstudio hat seit letzte Woche auch wieder donnerstags geöffnet…

…außerdem kann man z.B. noch ins People gehen, ins Yart, ins Kottan (Happy Bday Sec) oder ins Bergamo/Transit, da bin ich heute. Oder halt doch nur aufn Weihnachtsmarkt.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.