Biernd Weekend

Endlich wieder SEMF. Endlich wieder B(i)ernd. Endlich wieder #aufthorsten #crew Tournee. Es ist so viel am Wochenende und vor allem ist SEMF und vor allem ist #aufthorsten #crew Tour. Mehr muss man eigentlich an diesem Wochenende nicht wissen. Außer vielleicht noch die übliche Vorwarnung an alle Töchter: Haltet am Samstag eure Mütter fest, wir kommen. Wohin genau wissen wir noch nicht.

Aera und Love Over Entropy wissen, wohin sie am Freitag müssen: Ins Kowalski.

Schöne Bookings, vor allem Aera verfolge ich schon einige Zeit und hab einige Platten von ihm. Geht da hin, falls ihr euch für morgen Nacht nicht schonen müsst.

Im Romantica rumpelts…

….und das Lehmann wird kaputtgedubbt.

Nebenan im Kupfer ähnlich, selbe Energie, nur bissle anders und 63BPM Moshpit Reisegeschwindigkeit.

Im White Noise wird offiziell die SEMF aufgewärmt…

…und dann ist es soweit: SEMF 2017.

Wurde nochmals bisschen weiteroptimiert und verbessert, verspricht Tome, beim Line-up stechen wohl dieses Jahr speziell Solomun, Laurent Garnier und Nina Kraviz heraus. Gerade Solomun ist ja finanziell für einen hiesigen Club nicht mehr realisierbar – zumindest  nicht, wenn man noch wenigstens zu 2% wirtschaftlich denkt.

Die Romy setzt am SEMF-Abend auf Locals…

…das Lehmann auch…

…und im White Noise feiern Marco und Max Geburtstag.

In der Rampe hat Igor Gerd Janson eingeladen…

…und im Kupfer gastiert Betty Ford Boy Suff Daddy….

…und in der Schräglage ist irgendwas mit Juicy…

…und im Kowalski startet ab 7 Uhr die offizielle SEMF Afterhour.

Ob wir da auch landen? Schalten sie Instagram ein und sie werden es sehen. Heute bin ich in der Schankstelle und wir feiern den Shotbutton und natürlich den Geburtstag von Supersid, dem vollen Haar nach wird er gerade mal 21. Happy Birthday!

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.