Alles Gute Stuttgart und bitte flach aufs Raclette legen

So, wir haben für euch das Ghetto vollgeladen und emotional aufgeladen (Werberstyle 2014), sucht euch was aus oder bleibt halt daheim und legt euch flach auf das Raclette-Gerät. Ich liebe Raclette. Der Fliesentisch unter den Festmahlen. Einmal im Jahr Raclette musch einfach.

Genauso wie Urlaub machen an Weihnachten. Deswegen bin ich heute noch im Transit, mein letzter Abend mit Benni und Heiko, und morgen im Kottan (Special Warm-up Guest my man Thorsten) und dann ist drei Wochen lang Pause. Kommen sie noch einmal oder lassen sie halt auch das bleiben.

Freitag, 22.12. 

Ihr habt das Bahnticket nach Hause schon in der Tasche aber nehmt dann doch eh den nächsten Zug? Dann Happy Suff z.B. im Cape, wo Sofia Kourtidou auftritt.

…und “Live Looping Pop Transitions” bietet. Wow.

Die Good To Know You von Manu Brenner und Andr#e Herzer hat Benjamin Fröhlich ins White Noise eingeladen…

…der Labelchef von Permanent Vacation, das dieses Jahr mit einer guten Compilation sein 10jähriges Jubiläum feierte. Kann ich empfehlen, also die Platte. Die Party hiermit auch.

Der Straubinger Matthias hat Lady Di und ihren Ex-Mann in die Rampe eingeladen…

…und das, meine Damen und Herren, muss man erst einmal schaffen. Im Romantica ist die Ritual Digital…

…und im Kowalski die letzte Deeper! 2017.

Im Kupfer landet man in der Zelle 60…

Posted by Zelle60 on Donnerstag, 14. Dezember 2017

…und ich denke, man kann heute überall so hart durchdrehen, dass man evt. in der Ausnüchterungszelle landet. Travis Scott schickt dir einen Schmetterling mit Goosepumps.

Samstag, 23.12

Samstag, der letzte Samstag vor der Aral-Tankstelle. Da könnt ihr ja wieder Alkohol kaufen. Oder ein letztes Mal im Riedmüller Craft Beer, die verlassen das Fluxus.

Am Samstag feiert eh das ganze Fluxus….

…und der Divi schmeißt ne Rapfilm Weihnachtsfeier…

…und Thorsten und Toni zerficken in der Corso oder tun sowas ähnliches….

…und in der Romy hat man tatsächlich Frank Lorber ausgegraben. Wow.

Elektronische Alternativen am Samstag im White Noise…

…oder im Romantica.

Sonntag, Heiligabend, 24.12

Heiligabend pflege ich seit Jahren oder glaub sogar schon immer eine Tradition: Auf gar keinen Fall irgendwo hingehen. Außer eben flach aufs Raclette legen. Und danach auf die Couch. Heiligabend Club – chill mal dein Leben!!!11!!!1!!

Trotzdem ein paar Möglichkeiten, z.B. in die Romantica…

…oder ins Kupfer zu Konstantin und Leif…

…oder ins Lehmann.

Viel Spaß!

Montag, 25.12. 

1. Weihnachtsfeiertag, da kann man wieder weggehen. Wenn man mag. Und ja, da ist wieder die Engtanzfete.

Hat sich bewährt im Kings Club, das passt gut und die Schieber Magic wird auch dieses Jahr wieder magisch sein. Achtung Event-Happening-Menschen: Es läuft wirklich nur Stehblues. Und kein Partysound. Am besten gleich wegbleiben.

Homecoming Trio ohne Kanye haben wir im Dresden, drei geile Könige am Start…

…und im Suessholz feiern zwei Podcast-Kings & Queens das einjährige Jubi ihres Podcasts. Textbroker likes this Satz.

Bissle House und Techno am 1. Weihnachtsfeiertag haben wir noch im White…

…oder härter im Lehmann…

…und die Romy hat auch offen mit Techno.

Dienstag, 26.02.

Da kam mir jetzt nur das entgegen…

…und Emil ist im Oberstübchen. Mehr weiß ich da nicht. Aber irgendwann reicht’s ja auch mal. Ah, im People sind die XOs.

Bis zum 8. Januar wird’s jetzt hier wie jedes Jahr relativ ruhig, wie gesagt, Weihnachtsurlaub ist mir wichtig, vielleicht bumsen die Jungs noch den einen oder anderen raus. Wenn nicht, egal. Wünsche ein frohes Fest und alles Gute. Möge die G-Klasse und der Bitcoin mit euch sein. Jesus likes this.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.