Black Weekend – auf alle Flyer 20% Aufpreis

Zuerst die guten Nachrichten: Am Samstag 100 Prozent Regenwahrscheinlichkeit, sagt zumindest mein Widget. Und jetzt die noch guteren (beste Steigerungsform ever): Auf Palais der Kolchose folgt direkt vom 14. bis 21. Dezember Palais des Techno.

Anders als bei der Kolchose-Geschichte und den zusammengetragenen Relikten aus den 90ern, steht bei PdT eine Ausstellung des Licht-, Klang- und Mediakünstlers Walter Giers im Mittelpunkt. Bislang ist eine Podiumsdiskussion angesetzt (am SEMF-Tag 16.12.) und eine Rocker33-Revival Party am 21.12., mehr Infos bei Aussi.

Back to heute, back to Black Friday, ich kaufe alles was mir in den Weg kommt, back to jetzt, back to 2017 (“noch einmal umdrehen, dann ist das Jahr vorbei”, eine beliebtes Unterarmtattoo in diesen Tagen). Heute eröffnet die Galerie Kernweine

Posted by Galerie Kernweine on Dienstag, 7. November 2017

…außerdem hat die Recommend-Reihe im White Noise Ostgust Nick H. eingeladen…

…und das Kowalski das Volldampf-Doppelpack Stefanik & Kaden.

Im Romantica feiert die Weview-Gang moderne Tage…

…und im Lehmann trifft die Trappers Delight (Main Floor) auf die Kaputtraven und hat Apashe aus Kanada eingeladen.

Trap und Co bietet auch die Zelle60 im Kupferstecher..

…und im Suessholz, dem befreundeten Familienbetrieb auf der anderen Seite der Innenstadt, laden wirscheißengold zum kleinen Umtrunk ein.

Samstag. Black Samstag. Cyber Weekend. Für die Gourmeggles der cyber-elektronischen Tanzmusik stehen parat die Romantica…

…mit einer Typo, die ich kaum lesen kann, vielleicht liegts an mir, oder halt doch an der Typo. Deutlich entzifferbar ist der White Noise Flyer…

…oder der vom Romy S….

…Martin Landsky, geiler Typ, Pokerflat Urgestein. Speedy J. ist dafür ein Techno-Urgestein:

Urgestein ist bekanntlich auch die Kolchose und das feiert sie am Samstag mit der ersten von zwei Partys im Rahmen der PdK-Action.

Am Start sind eine Massive Disco mit Schowi, Ju, Fuffi, außerdem Franky Kubrik, Kaas und Marz.

Ein Urgestein ist ebenso Andreas Vogel, der legt am Samstag bei der neuen Partyreihe Ostendliebe auf…

…während in der Stadtmitte aus dem Mos die Big Beat Boutique wird.

Es sei erwähnt, dass MB und HJ am Samstag ins Kupfer kommen, ist aber hoffnungslos sold out. Egal, hier der Flyer und das Geld muss weg.

Die SL geht mit Mixwell und Kinimoto in die Samstagschlacht…

…und in der Rakete ist wieder was mit Katzen…

…und in der Corso feiern Cinny und ich frei nach Snoop Dogg eine “Cin & SUV” Party, gnhihihi.

Alter Reimi-Gassenhauer: “Laderampe brauchsch einfach.” “Ja, kannsch was laden.” Ja, Handy z.B.”

Da verklopfe ich doch glatt meinen Schenkel.  Heute Abend bin ich in der Schankstelle und untersuche, ob der Shotbutton noch ordnungsgemäß funktioniert. Wenn nicht, ruf ich den TÜV, das Ordnungsamt und die Polizei gleichzeitig, was man halt so macht, wenn etwas nicht ordnungsgemäß läuft in dieser Stadt, in der Probleme Altglas und Jogginghose lauten. Thorsten ist am Samstag im Suessholz, da kann man auch immer hingehen.

Habe die Ehre und alles Gute am Wochenende, auch in der Lümmelhose.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.