Nick Cave, Papier, Stift – Stadtbibliothek

Ist manchmal auch ein Grund zur Freude: Popstars, die noch leben, obwohl jeder auf das Gegenteil gewettet h√§tte. Ozzy Osbourne zum Beispiel. Oder eben Nick Cave, der am Freitag sogar 60 Jahre alt wurde. Haare sitzen noch ann√§hernd perfekt, Stimme sowieso. Riesentyp und halt die Gegenthese zum aufblasbaren Einhorn. Erleichternd kommt hinzu: der Mann macht auch weiterhin vorz√ľgliche Platten.

Reinhard Kleist ver√∂ffentlich nun eine Art Biographie von Nick Cave als Graphic Novel ‚Äď Graphic Novel wiederum hei√üt “Comic mit viel Text” beziehungsweiese “Buch mit etwas weniger Buchstaben”. Aber wie man’s dreht: “Mercy On Me” ist ziemlich wundersch√∂n.

Die Buchpräsentation inklusive Werkstattgespräch, Livezeichnen und Musik steigt diesen Mittwoch, 27. September in der Stadtbibliothek, bekannt vom Insta-Kanal der StZ.

Zur Vorwarnung: Musik bringe ich mit, das kleine Schwarze hab ich mir schon rausgelegt. Einen ganzen Abend lang nur Musik von Nick Cave. Das ist auch eine treffende Art, die Bundestagswahl zu verdauen ‚Äď notfalls vorher noch stabil einen bei Primark rausshoppen, geht nat√ľrlich auch.

Mercy On Me ‚ÄďReinhard Kleist (Carlsen),
Mittwoch, 27. September, 19 Uhr 
Stadtbibliothek Mailänder Platz, Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro
Moderation: Manfred Heinfeldner (SWR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.