Diesen Samstag: Fünf Jahre Suppa

Dass die Zeit dir durch die Finger rinnt (hat Woody Harrelson an einer Stelle in True Detective gesagt, fand ich erschreckend schlimmgut), wird dir immer wieder bewusst, wenn irgendetwas auf einmal z.B. fünfjähriges Jubiläum feiert. Fünf Jahre Suppa, “ich glaub’s kaum, ich seh es vor mir, als wäre es gestern” (Wasi-Voice), als ich für den Opening-Artikel dieses Bild von Betreiber Froggy geschossen habe:

Fickifucki five years und alles Gute von uns. Wahrscheinlich einer der größten Ketten-free Einzelhandel-Erfolge in den letzten fünf Jahren in dieser Stadt, wenn man allein bedenkt, wieviele Suppa-Beutel durch Stuttgart (und Region) laufen, der Online-Shop glüht durch die Glasfaserkabel in die Welt hinaus und bei einem Campout reisen die Heads aus aller Welt an. Da hat Froggy den richtigen Riecher gehabt.

(Fund in unserem Archiv) 

Zwischenzeitlich gehört der Suppa-Crew gefühlt die ganze Straße (MRQT etc.) und man könnte überlegen, die Bushaltestelle davor umzubenennen, so wie Rotebühlplatz (Das Gerber), also z.B. Suppa Boulevard (Marienstraße). Kostet halt paar Euro, aber die SSB lässt da bestimmt mit sich reden, vielleicht noch die Mitarbeiter beim nächsten Raffle bevorzugen?

Dass man sich nicht ausruht, sieht man spätestens beim Jubiläum am kommenden Samstag (ab 11 Uhr): Dort erwartet die Kunden ein komplett neu gestalteter Laden, designed von ROK. Dazu gibt`s Drinks, Snacks, Sound von befreundeten DJs im Hinterhof. Happy Birthday und mögen die Sneaker immer blitzen.

Fünf Jahre Suppa
Samstag, 29. Juli, von 11:00 bis 20:00 Uhr
www.facebook.com/suppastore

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.