Die Marktschwärmer in Stuttgart/Kulturinsel

Schwärmen. Das haben wir lang nicht mehr gehört. Und schon viel länger nicht mehr gemacht! Der Bravo Starschnitt ist schon längst verblichen und im Keller verstaut, da kommt etwas neues, wo wir endlich wieder richtig los schmachten können. Denn ich bin sicher nicht die Einzige, die bei gutem Essen voll ins Schwärmen gerät.

Die Marktschwärmer ist ein schönes Konzept, das Internet und lokale Erzeuger in Einklang bringt. Wie? In dem man nach einer kurzen Registrierung ganz einfach online bestellt und seine Produkte an der Abholstelle – der Marktschwärmerei – holt. Alle Produkte kommen von Erzeugern aus der Region, die auch vor Ort sind, wenn man seine Einkäufe an der Abholstelle einsammelt.

Die erste Marktschwärmerei in Stuttgart gibt es seit einem knappen Monat und befindet sich auf der Kulturinsel. Anbei ein kurzer Plausch mit Thomas, der die schöne Idee nach Stuttgart gebracht hat.

Wie seid ihr auf die Marktschwärmer aufmerksam geworden?

Ich habe das Konzept in Berlin kennengelernt und war gleich begeistert. Nachdem ich festgestellt habe, dass es das in Stuttgart noch nicht gibt, habe ich mir gedacht: “Dann mach ich das eben. ;)”

Wieso habt ihr euch dazu entschieden mitzumachen?

Mir ist es wichtig, dass wir eine vielfältige Handelslandschaft erhalten und nicht von einigen wenigen Anbietern “beherrscht” werden. Direktvermarkter von gartenbaulichen und landwirtschaftlichen Produkten gehören da für mich dazu. Das Konzept der Marktschwärmerei ist ein toller neuer Weg, um den Direktabsatz unserer Erzeuger zu unterstützen – und es ist für einige auch der Einstieg in den Internethandel, um den jeder, der etwas verkaufen will, langfristig wahrscheinlich nicht mehr drum herum kommt.

Wie läuft der Verkauf über euch ab? Habt ihr spezielle Öffnungszeiten?

Der interessierte Käufer kann über unsere Internetplattform bis Mittwoch um Mitternacht für die Abholung am Freitag bestellen. Die bestellten (und dann bereits bezahlten) Produkte kann er dann am Freitag zwischen 17 und 19 Uhr auf der Kulturinsel in Stuttgart Bad Cannstatt abholen.

Woher kommen die Erzeuger hier? Und wie viele gibt es bisher? Gibt es Erzeuger aus „allen Bereichen“?

Unsere bis jetzt elf Erzeuger kommen im Durchschnitt aus einer Entfernung von ca. 15 km. Der weiteste 40 km (Lauffen) der nächste 0 km (Imkerei Summtgart auf der Kulturinsel)

Wir haben eine Auswahl an Obst und Gemüse, Eiern, Backwaren sowie Fleisch und Wurst von Rind, Schwein und Geflügel. Außerdem Wein, Essig und Öl, Marmeladen, Pestos und Schnittrosen und noch einige weitere Leckereien. Das Sortiment ist noch nicht ganz vollständig. Ganz dringend suchen wir jemand für Molkereiprodukte: Aus Kuh-, Ziegen- und/oder Schafmilch.

www.marktschwaermer.de
www.facebook.com/MarktschwaermerStuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.