Brückentag-Ghetto

Steigt in den Brückentagring. Brückentag: Was wir wissen. Und was nicht. Relegation: Was wir wissen. Und was nicht.

Ich weiß: Relegation spielt Loco Dice schon lange nicht, der gehört  Achtung, es folgt ein Lutschsockenspruch –  seit Jahren zur Champions League. Ich denke, Loco Dice ist kein Globalisierungsgegner.

K-Paul schaut im Kowalski vorbei…

…und angesichts der Temperaturen wird das ne spontane Sommerparty mit viel Frischluftzufuhr.

Im White Noise haben wir folgendes Angebote…

…und im Kupfer ist erst Konzert…

…und dann CPU.

Samstag. 30 Grad. Freibad. Oder Hofflohmarkt, bitte entscheiden sie selbst. Notiz an mich: Vor dem Rennradausflug einschmieren.

Abends haben wir dann verschiedene Bass-Angebote, wie z.B. im Barbier…

…oder im Kupfer…

…oder etwas anders im White Noise….

…hab mal ne Doppel-EP von ihm gekauft, “Safehouses”, die war gut.

Im Romy haben wir noch das…

….und Skully und ich sind in der Corso Bar.

Sonntag 33 Grad und beste Voraussetzung also für den Kowalski-Sonntag.

Thorsten steigt am Wochenende in den Hockenheimring oder in den Nürburgring, ich kann mir das wirklich nie merken, Geige in den Küchenaufbauring und Setzer in den neues-Album-Promoring. Ich hab heute frei und gönne mir ab 18 Uhr ein Bier irgendwo und mach sonst nix. Morgen Rennrad, vielleicht mal wieder nach Herrenberg oder Schorndorf oder doch Marbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.