Aufschwung Ost Doku 1996

In letzter Zeit poppt die eine oder andere Techno-Doku vor ├╝ber 20 Jahren auf, die hier ├╝ber das Aufschwung Ost lief 1996 im ZDF (und ist schon seit 2011 auf YouTube) und hat der Kraftfuttermisch heute schon gepostet.

Der Laden z├Ąhlte von Mitte 90 bis zur Jahrtausendwende zu den beliebtesten Techno-Clubs des Landes und musste 2002 aufgrund Anwohner-Beschwerden schlie├čen. Die Geschichte kann man auf Wiki nachlesen und so viel dazu, dass auch in anderen St├Ądten Clubs schlie├čen┬ám├╝ssen und das nicht nur im b├Âsen, b├Âsen Stuttgart. Ein ├ťberbleibsel aus dieser Zeit sind die Comics der Aufschwung Ost Gestalter┬áBringmann & Kopetzki (Stichwort Hotze).

Wie alle anderen Dokus dieser Art wirkt nat├╝rlich auch diese mit einem Abstand von 20 Jahren bissle witzig (und nat├╝rlich geht’s auch um Drogen, ZDF gell). Meine Lieblingsstelle:┬á“Der DJ: Carl Cox, Star des Abends F├╝r gut zwei Stunden kassiert er 7.000 Mark. Ekstase kostet.” (Heute hei├čt das wohl eher: “F├╝r zwei Stunden kassiert er 17.000 Euro/Pfund oder doch 70.000”).

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.