Techno History: Mag-Archive

Screenshot mag-archive.de

Fettes Archiv: Jemand hat ziemlich viele Techno- und Housemagazine aus den 90ern eingescannt und bei Mag-Archive hochgeladen.

Die Frontpage (oben eine der ersten Ausgaben) mit dem umstrittenen Chefredakteur Jürgen Laarmann (Legendäre Einspruch-Sendung mit ihm und Westbam) und dem damals wegweisenden Grafiker Alexander Branczyk alias czyk, über die ich auch mehr oder weniger zu Techno gekommen bin.

Die Raveline, lange Zeit parallel zur Frontpage, später ne Zeit lang der Platzhalter, die D2000 eher aus dem Kölner Umfeld, die Loop, für die ich auch ne Zeit lang geschrieben hab…

Und ja: So sind wir damals wirklich rumgelaufen. Und wer als erster “Höhö Staubsauger auf dem Rücken” sagt muss 3 Stunden lang Somewhere over the rainbow von Marusha im Loop hören.

1 Comment

  • King Korny sagt:

    Da muss ich leider ein klein wenig korrigieren.
    Das da oben ist zwar eine ältere Frontpage-Ausgabe aber sicher nicht eine der Ersten. 😉 Die Frontpage war damals ursprünglich das Hausblatt des Frankfurter Technoclubs im Dorian Gray und war zuerst extrem stark Electro & EBM geprägt, bis dann ganz langsam Techno immer populärer wurde und sich Frontpage dann nur noch Techno & House, losgelöst vom Technoclub, widmete… Ich muss mal in meinen Archiven schauen. Da müsste ich noch wirklich ganz, ganz alte Ausgaben haben. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.