Deutschland-Premiere am Sonntag im Metropol: Einer von uns

Noch ein kleiner Kino-Tipp für diesen Sonntag, falls ihr keinen Bock auf Murot-Tatort habt oder Netflix leer geguckt ist: Im Metropol feiert der Film “Einer von uns” von Stephan Richter Deutschland-Premiere (19:30 Uhr). Richter stammt ursprünglich aus Ludwigsburg, hat in Wien studiert und konnte mit seinem Kino-Debüt “Einer von uns” schon paar Filmpreise einheimsen. Die Musik steuerte u.a. Maeckes bei.

Klappentext:

In einer kleinen Vorstadt in Österreich ist der Parkplatz eines Supermarktes der einzige Treffpunkt für die Jugend des Ortes. Dort entsteht zwischen dem 14jährigen Julian und dem zwei Jahre älteren Marko schnell eine Freundschaft. Gemeinsam wollen sie etwas erleben, der Tristesse der Vorstadt und der Autorität der Erwachsenenwelt entkommen. Ihr Wunsch nach Rebellion führt zu einem Konflikt, der unaufhaltsam auf eine Tragödie zusteuert…

Das Spielfilmdebüt von Stephan Richter spiegelt die Perspektivlosigkeit der Jugendlichen und deren Freiheitsdrang in stimmungsgeladenen Bildern und einem mitreißenden Soundtrack des Deutsch-Rappers MAECKES wider. EINER VON UNS ist ein sensibel erzählter Coming of Age Film nach einer wahren Begebenheit, der polarisiert und Fragen aufwirft, ohne jedoch dabei den moralischen Zeigefinger zu erheben.

Einer von uns – Deutschland-Premiere
Sonntag, 20.11., 19:30 Uhr, Metropol Kino
www.einervonuns.at

evu_plakat_kinostartdtl_zitategross

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.