Wo ist dieser Österreichische Platz?

Vergangenen Samstag mit dem Aufbau eines Souvenirkiosks gestartet geht noch bis zum zum 24.10. das Netzwerk Stadtlücken den Fragen nach: Wo ist überhaupt dieser Österreichische Platz? Was ist denn eigentlich unter der Paulinenbrücke? Weiter heißt es in der FB VA:

Wir möchten die Einwohner dazu anregen, über eine alternative Nutzung und Umgestaltung des Platzes nachzudenken, um den Raum öffentlich zugänglich und gemeinsam nutzbar zu machen.

Das Programm sei noch sehr offen und flexibel (“wir haben Strom und Fläche unter der Paulinenbrücke und laden ALLE ein, diesen Ort in diesen 14 Tagen zu besuchen, zu nutzen, zu bespielen, die Chance wahrzunehmen, Stadt zu gestalten. Schreibt uns an!”). Am kommenden Samstag wird die Aktion jedenfalls in die Stuttgartnacht integriert und auf großen Tafeln kann sich jeder mit Statetments zur Lage der Stadt im Allgemeinen und der Hood im Speziellen einbringen

Mehr Infos 

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.