Wir haben die Flyer

Die anderen haben die Bilder, wir haben die Flyer. Ganz schön viel rundes JubilĂ€um in den letzten Wochen. Jetzt steigt das Kap ein, nicht 20, aber zehn sind es auch schon. “Ich weiß noch genau, wie mir damals Uwe….” Das war noch zu SubCulture-Zeiten. Auch schon Baustellen-Besuche gemacht. Nur ohne Bilder. Wollte man nicht. “Ist ja noch nicht fertig, was sollen die Leute denken?” (Jetzt nicht speziell aufs Kap bezogen.)

kap_10jahre_poster_web

Stichwort Subculture, das habe ich damals ĂŒber zur Kap Eröffnung geschrieben, SC 11/2006 (epic Überschrift):

Kap Tormentoso – stĂŒrmisch in die Innenstadt

Kurze Vorgeschichte: Im FrĂŒhjahr eröffnete in der Hirschstraße die Cocktailbar Mojito 27, von der ihr wahrscheinlich noch nie gehört habt, weil da aufgrund diverser interner Komplikationen außer dem verbrannten Geld rein gar nichts gezĂŒndet hat. 

Im Herbst 2006 sieht das nun ganz anders aus. Eine Delegation aus ehemaligen Matahari-Mitarbeitern und zwei aktive Macher des Oblomow haben die RĂ€umlichkeiten auf zwei Etagen inspiziert und das Mojito wird nicht mal mehr als Fußnote ins Stuttgarter Nightlife eingehen. DafĂŒr wird ab sofort dort das Kap Tormentoso (der alte Name fĂŒr das Kap der guten Hoffnung) etliche nette Kapitel beitragen, denn die neue Crew hat sich mĂ€chtig MĂŒhe gegeben und die Location richtig hĂŒbsch und angenehm farbenfroh gemacht.

TagsĂŒber ist man CafĂ©, abends gemĂŒtliche Bar, vielleicht auch mal ein Club, so die Ansage. Wobei letzteres nicht geplant ist, aber wer weiß? Viele kleine Details, wie schicke Tische mit schönen Karten bezogen, unzĂ€hlige Globen ĂŒber der Bar und nicht zuletzt das Logo selbst verströmen leichte Seefahreroptik. Auch hat man in der „stĂŒrmischen“ (Tormentoso auf Deutsch) Bar das irgendwie angenehme GefĂŒhl, man befindet sich ĂŒberall auf der Welt bloß nicht in Stuttgart.

Musikalisch ist man offen, von Jazz ĂŒber Soul bis Swing oder gar mal Chanson, kann alles passieren, man will man sich nicht festlegen. Eine kleine BĂŒhne gibt Platz fĂŒr sporadische Live-Konzerte. Dieses Kap erlebt hoffentlich keine stĂŒrmischen sondern erfolgreichen Zeiten und so besteht die Hoffnung, dass dieser Teil der Stuttgarter Innenstadt nachts wieder lebendiger wird.

Alles drin, stĂŒrmisch Auf die Globen war Uwe, soweit ich mich erinnern kann, bisschen stolz damals. Wisst ihr ĂŒberhaupt was so ein Globus kostet? Nee? Ist sackteuer. Alles Gute zum 10-jĂ€hrigen.

Alles Gute Code Red zum 20-jÀhrigen!

20-jahre-code-red-poster-a1

Seit 20 Jahren jede Woche ne Radiosendung machen und das mit DrumNBass. Das nenne ich trendresistentes Durchhaltevermögen. Herzlichen GlĂŒckwunsch. Alles Gute auch hier.

In der SchrĂ€gelage ist Mutterstadt mit Device und Divi, mit dem ich erst letzten Donnerstag wieder sehr viel Spaß in eben jener SchrĂ€glage hatte.

muttrstadt

Norman vielleicht auch mit Deutsch im Transit, auf jeden Fall schießt er sich ab, meint er:

image1

Elektronisch haben wir Einmusik und Jonas Saalbach im Kowalski…

kowa-fr

…und die Ritual Digital im White Noise…

whitenoisef

…nicht zu vergessen die Boy Aftershow Geschichte im Kupfer…

boy_kupfer

….und dann ist auch schon Samstag den man 1210 starten kann…

gd-flyer-2016_010-mocambos-web

…danach gehts Ă€hnlich im Mos Eisley weiter…

gd-flyer-2016_10-web

Same same but different im Kupfer, das ist Ryan Hemsworth zu Gast, von dem hab ich den einen oder Tune/Remix aufm Rechner. Auch so Richtung cloudy, oder?

kupfer_sa

In der SchrÀglage stellt man sich folgende Frage:

sl_sa

Samstag-Techno mit DJ Rush im Lehmann…

lehmann_sa

… Bunte Bummler im Romy…

romys

…und sehr geil, Oracy im White Noise.

29-10-16-noise-mit-oracy-flyer

Oracy, Mojuba, artless, ganz ganz stark alles. Könnte ich mal wieder raussuchen.

Stark auch: Mit BĂŒrokollege Jochen Pash im Kowalski am Samstag. Davor noch zu Brandt Brauer Frick.

bodymusic_sa

Den Sonntag kann man im FuK mit Kraftwerk beim Playtime Club Special ausklingen lassen.

playtime_club_special_mensch_hoermaschine_plakat_620px

Oder halt Couch, Chips und Netflix. Oder ein schlechter Tatort. Welcher kommt? Ich weiß es nicht.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.