Das geht sich eh aus

Österreichische Problemlösung, auf fast alles anwendbar: “Mei, des geht sich eh aus”. Grob übersetzt bedeutet das irgendwas zwischen “keine Lust, mir egal” und “Lass mal, wird schon nix passieren”. Das haben sich die Stuttgarter KARIES auch gedacht und ihr zweite Platte “Es geht sich aus” genannt.

Die erscheint am 4. November bei This Charming Man. Die freundschaftlichen Querverstrebungen zu Die Nerven sind freilich auch erkennbar, da gibt’s schließlich weit miesere Referenzen.  Toller Spruch im Beipackzettel der Band: “Von Singen ist hier nicht unbedingt zu sprechen“. Hier gibt’s vorab schon mal das Video zu “Keine Zeit für Zärtlichkeit”, ein mattgrauer Feelgood-Hit für den späten Herbst. Kurz: mag ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.