Coming soon: TRAY Recordings

Wie diverse Teaserchen in den letzten Tagen angekündigt haben, gibt es einen neuen Small Player in der Stadt: Multikultitalent Robin “T” Treier, Crischa vom YART, Produzent und DJ Thaysenberg und Asli Kaymaz von Burning Ostrich haben das Label TRAY Recordings gegründet. Wer errät, woher der Name kommt, kriegt einen Kaugummi vom Automat.

Der Plan ist, unter dem YART ein Studio einzurichten, und beim Transport von Equipment in Crischas geilem Strich-8 ist die Idee entstanden, doch direkt im Auto eine Session zu starten und Musik aufzunehmen. Oben gibt’s einen Teaser für die erste Session, deren Ergebnis wird dann auch der erste Release auf TRAY – mehr dazu nächste Woche in diesem Kino. #mandarfgespanntsein

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.