Morgen: Stadtbahn-Tag bei Kessel.TV

stadtbahn

#bloggaischagschäft #manmüsstedochmal #lebedeineträume #endlichistsoweit & natürlich: #mandarfgespanntsein. Ja, darf man wirklich gespannt, was da morgen passiert. Beim 1. Langen KTV Stadtbahn-Tag. Ziel: Alle Linien, alle Endhaltestellen. Vielleicht passiert auch 12, 13, 14, 15 Stunden lang einfach gar nichts.

Warum macht ihr so was? Weil wir Bock drauf haben. God bless the Stadtbahn-Netz. Weil wir viel zu selten Sachen machen, die wir gerne machen würden, aber nicht die Zeit dafür finden. Der Stadtbahn-Tag steht seit letzten Sommer auf unserer Agenda.

Ich könnte z.B. auch mal einen ganzen Tag am Ghetto-Netto rumhängen. Aber zuerst erfülle ich mir nun endlich den ewigen U15-Traum von Stammheim nach Ruhbank, der wahrscheinlich seit 10 Jahren auf meiner Stuttgart-Liste ganz oben steht.

Handicaps: Geige muss erst sein Vesper holen und ich bin stark erkältet. Und auf der U6 nach Gerlingen gibt’s in der Gegend Pfostenwäldle wohl eine Unterbrechung- Die Verantwortlichen haben einen Ersatzverkehr mit Niederflurbussen arrangiert. Geiger dazu: “Ich steige in keinen Niederflurbus.” Das wäre blöd, weil ein Stop in Giebel is a must.

Wir starten frei nach den Beginnern (“wir ham kein Ziel aber wir fahr’n los”) morgens ab Österreichischer Platz und halten euch über unseren üblichen Kanäle auf dem Laufenden.

Vielleicht gibt es nach vielen Jahren auch wieder einen Newsticker-Post, der ständig upgedatet wird, je nachdem, wie stabil gerade das Netz ist in Neugereut, im Zinsholz oder Wagrainäcker. Oder wir hängen uns einen GPS-Sender an die Klöten. Hold the Line und support us with Vesper und Handystrom.

Und jetzt bitte alle das Liniennetz aufgleisen:

Stadtbahn_Liniennetz

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.