Weltkulturerbe: Le Corbusier Gebäude in der Weißenhofsiedlung

lecorbusier

(Wir sind Weltkulturerbe. Wurde gestern gleich mit einer richtigen Architekten-Orgie gefeiert. Hotti ist direkt in die Sektdusche reingesprungen.) 

Beim dritten Versuch hat es geklappt: Die Unesco nahm am gestrigen Sonntag Bauten Le Corbusiers in sieben Ländern auf die Liste des Welterbes auf, darunter seine zwei Werke für die Stuttgarter Weißenhofsiedlung. Der Antrag wurde Anfang 2015 gestellt und umfasste insgesamt 17 gut erhaltende und bedeutsame Corbusier-Gebäude auf drei Kontinenten. In Stuttgart stehen das allseits bekannte obige Doppelhaus und direkt dahinter das Haus Citrohan.

Mehr Infos oder hier

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.