Heute: Stadtraum Parkraum Lebensraum Podiumsdiskussion

PlakatA3

Wahlweise der Aufheller wie Aufreger des Jahres (nach Xond?): Parklets in Stuttgart. Elf St√ľck in Mitte, Ost, S√ľd, West. Stehen noch da bis Mitte September. Danach ist die Welt wieder in Ordnung. Autofahrer k√∂nnen aufatmen. Und gurken wieder¬†f√ľnf Mal um den Block gurken, um einen Parkplatz zu finden.¬†In K√∂ln k√∂nnen Gastronomie-Betriebe seit diesem Jahr Parkfl√§chen f√ľr Au√üengastronomie anmieten.¬†

Von heute bis zum 17. Juli werden die¬†elf Parklet-Entw√ľrfe der Studierenden im Foyer des K1-Geb√§udes der Architekturfakult√§t (Keplerstr. 11) vorstellt. Au√üerdem findet dazu heute Abend eine¬†eine Podiumsdiskussion zum Thema ‚ÄěStadtraum, Parkraum, Lebensraum‚Äú statt.¬†“Vertreter der Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und die¬†zivilgesellschaftlichen Initiatoren werden am Beispiel der Parklets die Rolle¬†der verschiedenen Akteure im Spannungsfeld von Stra√üen-, Park-,¬†Bewegungs- und Begegnungsraum er√∂rtern.”

Eine¬†M√∂glichkeit, sich auch mit Kritik an dem Experiment einzubringen – anz√ľnden gilt nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.