Adieu Bumsausstatter!

Kessel_Tequila

Auch das noch! Das n├Ąchste Stuttgarter Traditionsunternehmen gibt auf: der Bumsausstatter (Mist, Name vergessen … “Provocant” oder so ├Ąhnlich) am Hirschbuckel schlie├čt nach gef├╝hlten 17 Relaunches endg├╝ltig.

Doch wie bei jeder ersch├╝tternden Nachricht, h├Ąlt das Schicksal da nat├╝rlich auch einen positiven Dreh bereit: In den bisherigen R├Ąumen des Bumsausstatters er├Âffnet im Mai die dritte Filiale des gehobenen Gourmet-Tempels “Tequila Bar” ÔÇô Home of the Ladies Night (“drei Frauen = 1 Sektflasche. Partytime mit unseren DJ’s”).

Die Tequila Bar ist ganz grob so eine Mischung aus H’ugo’s, Troll und Daimler-Hauptversammlung ÔÇô nur halt f├╝r Leute, die mit der Bahn kommen und in “Stuggi” bei Mixed Music g’scheit abtanzen wollen. Frauen loben besonders den irrwitzigen M├Ąnner├╝berschuss im Laden.

Zusammen mit dem Fritten-Imbiss an der Ecke und der Tahiti-Bar kommt da was ganz Gro├čes auf uns zu, der Au├čenreporter w├╝rde es wohl als Gastronomie-Triptychon bezeichnen, Ram ruft jetzt schon “was eine geile Gastro-Ecke!”, Thorsten sagt maximal “interessant” und Geiger geht hin. Nat├╝rlich.┬áWatch out for Flyers, Bericht bei “Kulturzeit” auf 3Sat und ktv-Baustellenreportage.

11 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.