Neuer Club auf der Theo: “Freund & Helfer”

Cey3pNlWAAA1NWU

Man kann festhalten: Wenn die Mainstream-Kette Polizei einen Club (Name “Freund & Helfer”, powered by Stuttgarter Bote) eröffnet, dann ist die Subkultur endgültig gestorben. Das ist wieder typisch für Stuttgart. Alles wird kaputt gemacht, sogar die Theo.

Gerade jetzt, wo es wieder mal am Schönsten ist. Mit der Frittier-Subkultur Sausalitos. Und demnächst in der ehemaligen Suite der Gourmeggle-Geheimtipp Burger King. Und gerade jetzt kommt einfach die Polizei mit ihrer neuen Innenstadtfiliale daher und die Stadt schaut einmal mehr hilflos zu, wie der Underground nach und nach zu Gunsten des Mainstreams verschwindet. Wo ist OB Kuhn, wenn man ihn braucht?

polizei-theo

Was kommt als nächstes? Ein Riesenrad? Ein Puff? Ein Self-Zapfanlage? Oder doch wieder nur eine Nails-Shisha-Kombi? Oder gar ein Starbucks? Dann, ja dann, ist aber endgültig der Ofen aus mit dieser Subkultur. Wie in der Suite (Nachschlag) – da sind noch zwei ganze Scheißhäuser übrig.

suite klo

13 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.