RIP Peter Lustig

Oh fickifucki, dagegen sind David Bowie und der andere Rocker neulich wirklich absolut bedeutungslos, und wäre ich auf Facebook, wĂĽrde ich genau jetzt mein Profilbild wechseln: Gestern ist Peter Lustig, der beliebteste Bauwagen-Bewohner meiner Generation (und auch anderen), im Alter vom 78 Jahren verstorben.

Seine Sendung Löwenzahn, mit diesem wundervollen Comic-Intro und dieser Einlullmelodie, war mein absolutes Kinderpflichtprogramm bzw. lief das eher so: “Den darfsch gugga.” Sonst halt nicht viel. Gab ja auch sonst nix neben dem Sandmännchen.

Wegen Peter Lustig wissen wir nicht nur, was man alles in einen Bauwagen beindruckend reinbasteln kann, in dem wir ALLE gerne mal wenigstens nur einen Tag gerne verbracht hätten, sondern ich lernte z.B. dank ihm, dass es im Erdinneren ziemlich heiĂź ist und weit oben Richtung All recht kĂĽhl.

RIP Peter Lustig und:

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.