Blacktape

Sodele, jetzetle. Heute kommt der “erste deutsche HipHop-Film” namens Blacktape in die Kinos. Gemacht hat den Film SĂ©kou Neblett alias SĂ©kou The Ambassador, Hauptdarsteller sind neben ihm die Deutschrap-Stallwächter Marcus Staiger und Falk Schacht, auĂźerdem kommen noch u.a. Afrob, Aggro Berlin, Denyo, DJ Friction, Eko Fresh, Azad, Cora E, FĂĽnf Sterne deluxe, Haftbefehl, Max Herre, Megaloh, Joy Denalane, Marteria, Samy Deluxe, Stieber Twins, Thomas D. und nicht zuletzt Matze “GroĂźmaul” Bach von den Krähen vor.

Vor zwei Wochen war bereits die Vorpremiere im Metropol, wo Falk und SĂ©kou auch nach dem Film kurz Rede und Antwort gestanden haben. SĂ©kou hat dabei betont, dass es sich bei Blacktape nicht um eine “Mockumentary” handelt, also eine Fake-Dokumentation im Stil von Borat. Sondern um eine Mischung aus Fiktion und echter Handlung – er hat den Protagonisten täglich Aufgaben gestellt, die sie dann spontan gespielt oder eben nicht gespielt haben.

Was sich etwas umständlich anhört ist im Ergebnis tatsächlich sehr unterhaltsam – nach einem Intro, das kurz Hoffnung (oder Angst) auf eine Gänsehaut-Retrospektive der goldenen Deutschrapzeiten macht, beginnt die eigentlich Story um die Suche nach dem mysteriösen Rapper Tigon. Und die lebt vor allem von den zwei starken Charakteren Staiger und Schacht, neben denen Sékou deutlich verblasst.

Witzig in dem Zusammenhang, dass wir mit Falk in der KTV Radioshow auch ĂĽber Staiger gesprochen haben – wahrscheinlich mitten während der oder kurz nach den Dreharbeiten zum Film, also ungewollt aktuell. AuĂźerdem könnte man nach dem Film den Eindruck bekommen, dass Staiger doch so etwas wie Humor hat – was er aber mit seinem offenen Brief an Jan “Polizistensohn” Böhmermann erfolgreich widerlegt hat.

Wie gesagt, insgesamt ein sehr unterhaltsamer und stellenweise sehr lustiger Film, nur das Ende bzw. die Auflösung erfolgt etwas abrupt und lässt mehr Fragen offen als es beantwortet.

In Stuttgart läuft Blacktape im Metropol, offizieller Filmstart ist eigentlich heute, laut Kinoprogramm läuft er aber erst ab kommenden Montag, 7.12., täglich um 21 Uhr.

Black Tape #premiere #falkschacht #sekou #tigon

Ein von kesseltv (@kesseltv) gepostetes Foto am

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.