Ab Februar: Bohème-Nachfolge steht fest

boheme_2

Auf den Fluxus-Fliesen hat man es sich schon länger zugemunkelt, jetzt ist es offiziell #exklusiv: Die Geschwister Nina und Moritz Holzapfel, die beide bereits im Bohème arbeiten, werden das Ruder von Laura und Jaques übernehmen. Verschiedene Leute hatten sich beworben, das Konzept der Holzapfels hat sich aber schließlich durchgesetzt.

Anfang Februar soll es losgehen, und zumindest äußerlich wird sich einiges ändern: Das Bohème wird nach Silvester komplett leergeräumt (Versteigerung des Inventars am 20.12.) und Nina und Moritz statten die Location neu aus – insgesamt soll es etwas heller werden, mit vielen Pflanzen und ausgewählten Vintage-Möbeln.

Ansonsten bleiben die beiden bei der bewährten Kombination aus Tagescafé und Bar, es wird weiterhin Snacks und belegte Sachen geben, immer auch mit vegetarischen und veganen Alternativen, und auch die Öffnungszeiten bleiben ähnlich – wochentags von 10 bis 12, am Wochenende bis 2 Uhr.

Wir möchten einen Rückzugsort schaffen, wo man sich einfach wohlfühlt, und wo man merkt, dass er mit Herz gemacht ist

so Nina.

Der Name steht übrigens noch nicht fest, aber den und die Baustellenreportage wird es auf unserm Blog so sicher geben wie Dundu bei der SEMF.

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.