Wintergarten

kessel_wintergarten

Jetzt aber: Am Samstag eröffnet per Testlauf der Wintergarten in der ehemaligen Suite 212 – je nach Blickwinkel rechts oder links von Stuttgarts geiler Rennpiste Theodor-Heuss-Straße. Oder wie wir hier sagen: Vin-Diesel-Allee. Falls kein Trottel von der Straße abbkommt und in den Laden bollert, werden Carlos Coelho (Keller Klub) und Kai Beykirch (Ex-Rocker33)  am kommenden Freitag, 20. November dann auch hochoffiziell eröffnen. Auf zwei Etagen, sprich: zuzüglich dem früheren VIP-Dingens im Obergeschoss.

12244757_962759333805062_1873190317892822971_o
Am Donnerstag fand bereits eine craftvolle  Ridmüller-Bierverkostung statt und für Samstag machen LOVEiT schon eifrig Werbung für Rainer Trüby, Nico Brun und Trinity. Ersterer “bekannt aus dem sagenumwobenen On You-Club”, der sogar OnU hieß. Guckste auch Ghetto, alter Smombie.

Kessel_ficus

Am Sonntag gibt’s dann Konschd, u.a. mit meinen Lieblings-Künstlern Jessica Mayer und MitbewohnOmatic. Und laut Beipackzettel geht das ungefähr so:

„Was macht eigentlich die Kunst?“ fragt sich der kulturell Interessierte ja immer wieder mal. Was sie gerade so macht, kann man bei der Gruppenausstellung
GET THE FICUS OUT OF HERE in der ehemaligen Suite 212, die jetzt Wintergarten heißt, sehen. Visuelle Anekdoten aus dem Spannungsfeld zwischen Illustration, Foto, Skulptur, Malerei, Video und Gummibaum, von Jessica Mayer, Lisa Erdle, Gala Adam, Nana Volkmer, Ines Skirde, Katharina Bretsch und JensOmatic. Vernissage mit Leseperformance “Geradeaus im Kreis” von Boris Guschlbauer über das Leben, den Tod und den Sex auf dem indischen Subkontinent am Sonntag, 15. November 2015 um 17 Uhr.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.